Musikfreunde Neuaubing-Pasing e.V.

KAMU

KAMU

Das Kammermusikensemble

oder “KAMU”, wie der offizielle Name seit einiger Zeit lautet, existiert in der aktuellen Besetzung mit Anna Laumann (Akkordeon), Eva Keßler (Akkordeon, Klarinette), Monika Waas-Steidl (Akkordeon), Mark Huber (Querflöte, Gitarre), Günter Meyer (Schlagwerk) und Walter Tatzel (Bass) bereits seit 2003.

Ursprünglich eigentlich als “KIMU”, also Kirchenmusik-Ensemble, bereits 1993 ins Leben gerufen, um bei entsprechenden Anlässen wie Hochzeiten oder Taufen den Gottesdienst zu untermalen, entwickelte sich im Laufe der Jahre nach einigen Umbesetzungen die heutige, mehr der konzertanten Musik zugewandte Formation.

Mit dem steigenden Anspruch an die gespielte Literatur wuchs auch die Freude am Beschreiten neuer Wege, wodurch sich das Repertoire von der anfänglich rein klassisch orientierten Form über fast schon populäre Stilrichtungen bis hin zur Weltmusik verändert und entwickelt hat.

Durch die Verwendung neuer Instrumente wie Klarinette, Didgeridoo, Gitarre und Djembe eröffnen sich darüber hinaus vielfältige, neue Gestaltungsmöglichkeiten, die im Zusammenwirken mit spannenden, kollageartigen Arrangements immer wieder für Überraschungen sorgen.